ANGEWANDTE METHODEN

  • PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG (PME): Durch die abwechselnde An- und Entspannung von verschiedenen Muskeln werden Erregungszustände gemindert. Die PME bietet tiefe Entspannung für Körper und Seele.
  • KINDERYOGA: Im Kinderyoga werden Körperübungen und Atemübungen in eine Geschichte eingebunden oder mit Hilfe von Tierbildern (z.B. Katze, Kuh) nachgeahmt. Dadurch können die Kinder ihre Fantasien ausleben. 
  • AUTOGENES TRAINING: Mittels gelenkter Traumreise wird eine angenehme bildhafte Vorstellung angeregt, wodurch eine körperlich-seelische Entspannungsreaktion entsteht.
  • BRAIN-GYM®: ist eine Methode, mit der Kinder ihre Lern-, Konzentrations- und Gehirnleistungen aktivieren und verbessern können.  
  • KURZMEDITATION: schenkt Kindern für einen Moment Stille und Abstand vom Alltag. Sinne werden angesprochen und sensibilisiert.

"Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwo hinzugelangen.

Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben,

genau dort zu sein,wo wir sind, und genau so zu sein,

wie wir sind, und desgleich der Welt zu erlauben,

genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist."

Jon Kabat-Zinn

  • BEWEGUNG: Spannungsabbau durch Bewegung. Erst durch den Wechsel von An- und Entspannung kann es zu seinem körperlichen und seelischen Gleichgewicht kommen.
  • AFFIRMATIONEN: sind positive Botschaften, die in unseren Kindern Ruhe, Zuversicht, Freude und  Mitgefühl hervorrufen und Stärlken. So bestärken die Kinder etwa in der Baumhaltung ihre Kraft und Selbstbewusstsein "Ich stehe wie ein Baum und habe Selbstvertrauen".

  • FANTASIEREISEN: sind gelenkte Tagträume, in denen Kinder lernen, in ihrer Fantasie Vorstellungen zu assoziieren und zu entwickeln. Sie helfen, Stress abzubauen, inneres Gleichgewicht herzustellen und Kreativität und Fantasie zu fördern.
  • KÖRPERWAHRNEHMUNGSÜBUNGEN: Geist und Körper bedingen einander und sind daher beide im Zusammenspiel für das eigene Wohlbefinden ausschlaggebend. Die Übungen im Kurs zielen darauf ab, den eigenen Körper spielerisch wahrzunehmen und zu erproben.
  • ATEMÜBUNGEN: Die Kinder lernen, darauf zu achten, wie sie gerade atmen: flach, schnell, tief oder langsam. Sie können bewusst ihr Atemmuster verändern und so zu mehr Entspannung und Wohlbefinden in ihrem Leben beitragen.
  • COACHING: Die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet.
  • OHRKERZEN BEHANDLUNG: Die Wärme der Ohrkerze stimuliert die Durchblutung und aktiviert das Lymphsystem.  Das wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus. Des Weiteren führt das leiste Knistern zu einer ganzheitlichen Entspannung für Körper, Geist und Seele.


KONTAKT

Ruhe Wölkchen
mobil:   0152 – 31814704
e-mail: ruhewolkchen@gmail.com

 

...gelassen und heiter gehe ich weiter....